Rydercup 2019 Mannschaftsfoto 1Team Blau mit Captain Roy von der Locht trat gegen Team Rot – Captain Öller Johannes an.
Am Donnerstagabend gab es bereits die Playersnight .Nach dem Puttturnier der Mannschaften wurden die Vierer - Paarungen für Freitag ausgelost. Auf Grund der schlechten Wettervorhersage für Sonntag wurde das Programm abgeändert. Samstagvormittag – wurden 8 Paarungen Vierer über 9 Loch und am Nachmittag 12 Einzelmatches gespielt.

Das Team Blau konnte am Freitag in den Vierer Matches mit 7 zu 1 einen unerwartet hohen Vorsprung herausholen. Am Samstag zeigten die Männer von Öller Johannes ihre Stärke. Die Vierermatches endeten mit einem 4 zu 4. In den Einzelmatches waren sie mit 6,5 zu 5,5 Punkten vorne.
Das Spitzenmatch Bstieler Eric - Team Blau gegen Markus Teubner - Team Rot wurde erst am letzten Loch mit 1:0 für Bstieler entschieden . Captain Roy holte ebenso wie Eric Bstieler 2,5 Punkte aus den 3 Matches.
Nach dem Match wurde ein schmackhaftes Schnitzlmenü für die hungrigen Spieler serviert. Herzlichen Dank an Koch Tibor, Caro und Sabrina und an die Captains für das Freibier.
Bei der anschließenden Siegerehrung übergab der Siegercaptain 2018 Günter Mosshammer den Pokal an Teamcaptain Blau Roy von der Locht.
Endergebnis: 16,5 zu 11,5 für Team Blau
Herzlichen Dank an die großzügigen Captains Roy von der Locht und Öller Johannes für die tolle Organisation des Rydercups 2019.
Bruno Hörl und Simon Schuster sind die neuen Captains für den GCU Rydercup 2020.