Selina LeoAm 17. 10.2021 fanden bei ausgezeichneten Bedingungen im GC Urslautal die 27. Leoganger Ortsmeisterschaften statt. Gespielt wurde wieder ein Flaggenwettspiel. Wenn das Handicap aufgebraucht war, wurde das Fähnchen gesteckt. Neo Leoganger Slava Protsenko konnte bei seinem 1. Golfturnier diesen Bewerb gewinnen.
Bei den Damen siegte die Titelverteidigerin Selina Kollmeier ungefährdet mit 89 Schlägen vor Gabriele Höck und Lechner Ursula.
Spannender war es bei den Herren. Höck Leo hatte nach 9 Löchern 6 Schläge Vorsprung. Ein zweites Birdie von Titelverteidiger Empl Hannes auf Loch 17, dann waren es nur noch 2. Höck Leo spielte das letzte Loch Par und hatte in der Endabrechnung um den Ortsmeistertitel 3 Schläge Vorsprung.

Mitteregger Hansjörg spielte im letzten Flight mit Flaggenwettspielsieger Slava Protsenko und spielte mit 82 Schlägen eine ausgezeichnete Runde.
Im Rahmen der Siegerehrung in der Kralleralm wurden viele lukrative Preise verlost. Herzlichen Dank an alle Sponsoren. Die Einnahmen von 1060 € kommen der Organisation „Loigom hoit zomm“ zugute.
Den riesigen Fernsehapparat gewinnt Johannes Öller und die VIP Karten für ein Spiel Red Bull Salzburg gehen an Ulli Ohlicher und Uschi Lechner.
Für die Sieger in den einzelnen Wertungen gab es wieder von der Fa. Redzac Fieberbrunn GF Kollmaier Markus wertvolle Gutscheine - herzlichen Dank.

Ergebnisse:
1. Kollmaier Selina - 89 Schläge Ortsmeisterin
2. Höck Gabriele - 97 Schläge
3. Lechner Urslua - 99 Schläge

1. Höck Leo - 77 Schläge Ortsmeister
2. Empl Hannes - 80 Schläge
3. Mitteregger Hans Georg - 82 Schläge

In der Gästeklasse spielte DI Kaserer Reinhold mit 70 Schlägen ein hervorragendes Ergebnis und belegte den 1. Platz vor Aschauer Wolfgang und Pluijmakers Julien mit jeweils 72 Schlägen.